Marchtrenk, am 30-01-1945


Liebe Resi und Mitzi!

Vorerst recht herzliche Grüsse. War heute in Wels, habe Euch leider nicht getroffen. Hätte eine grosse Bitte an Euch, und zwar ob Ihr so lieb sein würdet und am Postamt sagen, es dürfen keine Pakete mehr für die Firma Schnalzenberger nach Schärding nachgeschickt werden, bloss keine Briefe und Geld, wenn eines kommt.

Habe heute von meiner Chefin eine Karte erhalten, wo sie schreibt, dass sie die Pakete ins Kurhaus bekommt. Also bitte, wenn Ihr einmal beim Postamt vorüber kommt, vergesst nicht auf mich.

Nun etwas anderes.

Habt Ihr das Traumbuch schon öfters in Gebrauch genommen? Ihr werdet ja sicher allerhand Träume haben. Wie geht es Euch sonst immer? Werde diese Woche nicht mehr nach Wels kommen.

Habe von Hansi einen Brief erhalten. Werde ihn Euch in nächster Zeit lesen lassen. Recht viele Grüsse von ihr und von ihrem versehrten Chef Walter.

Recht liebe Grüsse von
Steffi

Der Mitzi extra vielen Dank für Ihren lieben Brief.